Was bedeutet Werksache?

 

Werksache ist ein Wortspiel aus

«das Werk» und «die Sache», die Essenz des Erschaffens.

Es steht für meine Passion die Bildhauerei. 

 

Das Werk wird bei mir zur Hauptsache.

Biografie

 

 

seit  1995        

freischaffend als Bildhauer im eigenen Atelier


seit  2008        

mit Lehrauftrag an der Kreisschule unteres Fricktal in Rheinfelden

 

2002-2007     

Studium mit Diplomierung, Lehrberufe für Gestaltung und Kunst Zürich

ZHDK


2001              

Diverse Arbeiten am Opernhaus Zürich


1999              

Beginn der Expertentätigkeit an den kantonalen Lehrabschlussprüfungen 

für Steinbildhauerinnen und Steinbildhauern BS/BL

 

1998              

Diplom zum eidg. dipl. Steinbildhauermeister


1995-1997     

Weiterbildung und Lehrmeisterkurs, Schule für Gestaltung SfG St. Gallen


1994-1995     

Weiterbildung zum Steinrestaurator an der Münsterbauhütte Basel BS


1987-1991     

Berufslehre als Steinbildhauer

 

1970             

Geboren und aufgewachsen in Reinach BL 

 

 

© Foto Portrait by Irène Magné